CSD Polit-Parade – 28. Juli 2012

http://www.csd-stuttgart.de/2012/index.php/demonstrieren/parade

Die FDP finden Sie als Wagen Nr. 15:

Den absoluten und ultimativen Höhepunkt einer jeden CSD Woche bildet ohne Zweifel die Polit-Parade quer durch die Stuttgarter Innenstadt. Sie ist als politische Demonstration nach dem Versammlungsrecht angelegt und dient dazu, die politischen und gesellschaftlichen Forderungen von LesbenSchwulenTransgender, Bi- und Intersexuellen öffentlich darzustellen. Auch soll die Vielfalt des homosexuellen Lebens in und um Stuttgart zum Ausdruck gebracht werden.

Der schwul-lesbische Feiertag am 28.07. wird folgenden zeitlichen Ablauf haben:

  • 13:00 bis 16:00 Uhr: Aufstellung des Zuges in der Böblingerstraße/Erwin Schöttle Platz
  • 16:00 bis 18:15 Uhr: politische Demonstration durch die Innenstadt
  • 18:15 bis 19:00 Uhr: Abschlusskundgebung auf dem Schlossplatz

Die seit Jahren bekannte wie bewährte Paradestrecke  (> Strecke im Stadtplan ansehen) führt uns von der Böblinger Straße im Stuttgarter Süden über den Marienplatz, die Tübinger Straße, die Eberhardstraße, die Markt- und Münzstraße zum Karlsplatz. Teilnehmer/innen und Besucher/innen strömen dann gemeinsam weiter zur Abschlusskundgebung auf dem Schlossplatz.

Die diesjährige CSD Polit-Parade zieht mit insgesamt  58 Formationen und etwa 3.000 aktiven Teilnehmer/innen durch die Stadt. Die Reihenfolge des Zuges zeigt die Übersicht der Aufstellung.

Details zur Demonstration und deren Ablauf finden sich in unserer aktuellen PressemitteilungPolit-Parade am 28. Juli ist Höhepunkt des CSD Stuttgart 2012 (PDF)

Hier noch Verkehrshinweise. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nahverkehr-am-samstag-umleitungen-fuer-linienbusse.be23250a-2c7c-4685-bc47-77e939710a64.html

Über Markus Lochmann (FDP-BW)

Webmaster FDP-BW
Dieser Beitrag wurde unter aus der FDP, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu CSD Polit-Parade – 28. Juli 2012

  1. LOL. „Verkehrshinweise“ beim CSD. No pun intended. Aber trotzdem lustig.

Kommentare sind geschlossen.