Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Liberale Hochschulgruppen

News »

[19 Aug 2009 | Kommentare deaktiviert für Bundestagskandidat Alexander Schopf im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten | ]
Bundestagskandidat Alexander Schopf im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten

Bundestagskandidat Alexander Schopf sprach mit den Stuttgarter Nachrichten über seinen politischen und akademischen Werdegang und seine Arbeit auf dem Feld der Forschung am CO2-freien Braunkohlekraftwerk.
„Bleibt die Frage, warum der Diplom-Mineraloge nicht sofort mit seiner Dissertation loslegt. Schopf hat wichtige Gründe. Für die FDP tritt er als Bundestagskandidat in Ludwigsburg an.“
Quelle: Stuttgarter Nachrichten – 18. August 2009:
“In Asche stochern und auf Kohle hoffen” – Bericht über Alexander Schopf

News »

[24 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Berufsbegleitendes Schulleiterstudium beschlossen! | ]
Berufsbegleitendes Schulleiterstudium beschlossen!

FDP-Landesvorstand nimmt Antrag von FDP-Kreisverband Ludwigsburg und Liberalen Hochschulgruppen Baden-Württemberg einstimmig an
(Stuttgart) In seiner zurückliegenden Sitzung beschloss der FDP-Landesvorstand folgenden Antrag, der von Kai Buschmann, dem stellv. Kreisvorsitzenden der FDP Ludwigsburg und Alexander Schopf, dem Landesvorsitzenden der Liberalen Hochschulgruppen, eingebracht und begründet worden war und unterstrich damit wieder einmal, wie wichtig den Liberalen bildungspolitische Themen sind:
In Baden-Württemberg wird ein berufsbegleitender zweijähriger Aufbaustudiengang „Schulleitung“ (Master) eingerichtet. Das Absolvieren dieses Studiengangs ist mittel- und langfristig Voraussetzung für die Bewerbung auf Führungsfunktionen im Schulwesen.
Kai Buschmann und Alexander Schopf zu diesem Antrag: „Wir freuen …

News »

[22 Nov 2008 | Kommentare deaktiviert für Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl: Alexander Schopf gewinnt Blockwahl! | ]
Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl: Alexander Schopf gewinnt Blockwahl!

(Freiburg) Am Samstag, dem 22. November, waren die Delegierten der FDP in Freiburg zur Landesvertreterversammlung zusammengekommen, um die Landesliste für die Bundestagswahl 2009 aufzustellen. Der Kandidat für den Wahlkreis Ludwigsburg, Alexander Schopf, der erstmals bei einer Landesvertreterversammlung angetreten war, setzte sich in der Blockwahl gegen 16 Kandidaten durch und erhielt mit 79,37% das beste Ergebnis und war damit, als nur einer von dreien, im ersten Wahlgang gewählt. Schopf erreichte damit den 20. Listenplatz.
Alexander Schopf konnte in seiner erfrischenden Rede mit dem Thema Hochschulpolitik und einem Hinweis auf seine Familiengeschichte punkten. …