Über mich

Andreas Knapp

Ihr Landtagskandidat – erfahren und kompetent

Geboren 1960 in Sindelfingen. Verheiratet. Zwei erwachsene Söhne.

Abitur am Gymnasium in den Pfarrwiesen.

Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen.

Berufliche Erfahrung

1983 – 88                Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Tübingen

1988 – 94                Staatsanwalt und Richter in Stuttgart, Tübingen und Böblingen

1994 – 95                Führungsakademie des Landes

1996 – 2000           Leiter der Stabsstelle des Ausländerbeauftragten der Landesregierung im
Justizministerium

2000 – heute          Direktor beim Rechnungshof Baden-Württemberg
(zuständig für Hochschulen, Studentenwerke, Forschungseinrichtungen,
Kultureinrichtungen und Klinken)

Der Rechnungshof kontrolliert die Verwaltung und berät Landtag und Landes­regierung. Die Mitglieder des Rechnungshofs nehmen mit beratender Stimme an den Sitzungen der Landtagsausschüsse teil.

Kommunalpolitische Erfahrung

 1980 Wahl in den Gemeinderat der Stadt Sindelfingen (dort insgesamt 23 Jahre Mitglied)

1989 Wahl in den Kreistag des Landkreises Böblingen (dort insgesamt 13 Jahre Mitglied)

2009 Wahl in die Regionalversammlung der Region Stuttgart (dort insgesamt 5 Jahre Mitglied)

Schwerpunkte der kommunalpolitischen Arbeit von Andreas Knapp waren und sind Finanzen und Wirtschaft, Personalangelegenheiten, Bildung und Kultur und die Integration von Ausländern und Flüchtlingen.

Ehrenamtliche Erfahrung

Vorsitzender der FDP Sindelfingen, Stv. Vorsitzender der FDP Region Stuttgart, insgesamt 18 Jahre Mitglied des Landesvorstands der FDP

Mitglied des Bundesfachausschusses Innen und Recht und des Bundesfachausschusses Bildung und Wissenschaft der FDP

Stv. Vorsitzender der FDP-Programmkommission zur Landtagswahl 2016

 

2006 bis 2012 Vorsitzender des Elternbeirats des Gymnasiums Unterrieden Sindelfingen

Seit 2006 Vorsitzender des Vereins ELIGO – Ganztagesbetreuung am Gymnasium Unterrieden e.V.

 

1986 bis 1989        Fußballschiedsrichter

Mitglied der Gesellschaft für deutsche Sprache und bei MENSA e.V.