THEURER zu Trump-Dekret: Die EU sollte eine Freiheitsstatue aufstellen und Talente der ganzen Welt hier her einladen.

 01.02.2017 -

"Die Europäische Union sollte gegenüber Trump-Amerika die europäischen Werte offensiv vertreten und eine proaktive Position einnehmen", rät der Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg und Europaabgeordnete Michael Theurer bei einer Podiumsdiskussion in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel.

"Warum laden wir Mark Zuckerberg nicht einfach ein, die Facebook-Headquarters nach Europa zu verlegen? Wenn Zuckerberg in Sorge ist ob der Migrationsdekrete des Donald Trump, so kann er mit der Verlegung des Unternehmenssitzes ein mächtiges Signal aussenden. Europa ist ein Hort der Menschen- und Bürgerrechte, ein Schutzraum der Bürgerfreiheit. Dies gilt in besonderem Maße für die Bundesrepublik, welche ihre Türen für Flüchtlinge und jene, die akut Schutz brauchen, nie verschlossen hat. Die EU sollte eine Freiheitsstatue aufstellen und Talente der ganzen Welt hier her einladen."

 

Mehr zu Europapolitik:


p Druckversion  p Pressestelle


Homepage • Impressum • FDP.de •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS