Michael Link mit 92 Prozent in den FDP-Bundesvorstand gewählt.

Europapolitiker und Landesschatzmeister der FDP weiterer Vertreter Baden-Württembergs.

26.04.2010 - (Köln/Stuttgart) Beim Bundesparteitag der FDP am Wochenende in Köln wurde Michael Link als Beisitzer in den Bundesvorstand gewählt. Der 47-jährige Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Heilbronn hatte sich um einen der beiden freiwerdenden Beisitzerplätze beworben und hatte mit 92 Prozent ein herausragendes Ergebnis erzielt.

Michael Link gehört dem Bundestag seit 2005 an. Seit 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender des EU-Ausschusses des Deutschen Bundestages. Sein Schwerpunkt sind die Finanzen der Europäischen Union.

Seit 2003 ist er Mitglied des Landesvorstandes und seit 2006 Landesschatzmeister der Südwestliberalen.

Die FDP Baden-Württemberg ist mit 5 gewählten Mitgliedern im Bundesvorstand der FDP vertreten: Birgit Homburger MdB, Ernst Burgbacher MdB, Michael Theurer MdEP, Hartfrid Wolff MdB und seit diesem Wochenende Michael Link MdB.

 

Mehr zu FDP-Ereignisse:


p Druckversion  p Pressestelle


Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  JuLis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS