Termin

22.05.2018 - - -

Seminarangebot der VLK-BW zum Thema „Kostenstabilität von Hochbaumaßnahmen vor und während der Bauzeit“

Seminarangebot der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker!

 

Zum Thema „Nachverdichtung alter Baugebiete“ hat die VLK-BW im Juli 2017 den Auftakt für eine Seminarreihe gegeben.

 

Zweiter Schritt dieser Seminarreihe ist das Thema „Kostenstabilität von Hochbaumaßnahmen vor und während der Bauzeit“.

Es handelt sich um eine Veranstaltung von vier Stunden, in der praxisorientiert Möglichkeiten dargelegt werden, Kostenexplosionen während der Bauzeit zu vermeiden oder zu minimieren. Nicht nur großen Projekten (Flughafen Berlin, Elbphilharmonie Hamburg) begegnet die Öffentlichkeit mit Kopfschütteln. Auch bei kleineren kommunalen Projekten wie der Neubau von Kindergärten und Bibliotheken oder Schulerweiterungen laufen Kosten gegenüber ursprünglichen Ansätzen davon. 

Das Seminar vermittelt 12 vermeidbare Gründe der Kostensteigerung. Argumente und Zahlen können verwendet werden, weil diese 2015 öffentlich gemacht wurden. Die Veranstaltung gliedert sich in vier Abschnitte:

 

■ Maßgebliche Gründe für Kostenexplosionen im Hochbau; Beispiel „Haus der Bildung in Bonn.

■ Neun Todsünden als Kostentreiber; Rolle der Politik bei Vergabe und Kontrolle von Hochbaumaßnahmen.

■ Projektvorbereitung; Risikofaktoren; Vergabewesen; Baugenehmigung; Rolle der Fachbehörden.

■ Projektmanagement; strittige Vergabeinhalte; Bauunterbrechung; Konkurs einer Baufirma.

Das Seminar wird für den 22. Mai 2018 anberaumt, wenn sich mindestens 10 Personen gemeldet haben. Der Sitzungsort richtet sich nach der Mehrzahl der Anmeldungen.

 

Das Seminar wird von Dr. Michael Büssemaker (Baudirektor a.D.) durchgeführt und ist für FDP- und VLK-Mitglieder kostenfrei. Anmeldungen unter politik@k-marx.de oder dr.buessemaker@web.de.

Ansprechpartner: politik@k-marx.de, dr.buessemaker@web.de

 

-› Termine - Übersicht


Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS