Themen-Schnellsuche

 

Thema: Landtagswahl 2016 - Epilog zum Wahlprogramm

Unser Programm steht in der Tradition der Aufklärung. Getragen wurde diese von einem toleranten, gebildeten und selbstbewussten Bürgertum. Dieses Bürgertum war sich seiner Möglichkeiten und Chancen bewusst - Freiheit bedeutete und bedeutet, seine Ideen zum Wohle der Gemeinschaft umsetzen zu können. In diesem Sinne hat das Bürgertum seine Freiheitsansprüche auch gegen staatliche Eingriffe formuliert. Die Machtansprüche des Staates wachsen heute in einer freiheitlichen Demokratie erneut. Auch durch konzentrierte Marktmacht und Anarchie kann Freiheit bedroht werden. Die Auf- klärung und ihre Werte haben daher nichts an Aktualität eingebüßt.

 

Die Freiheit, Kreativität und Schaffenskraft des Einzelnen drohen im kollektiven „Wir“ staatlicher Ideologie und Bürokratie zu ersticken. Unsere politischen Mitbewerber, egal ob links oder rechts, egal ob modern oder konservativ, möchten Sie, den Bürger, noch fester an die Hand nehmen; möchten noch mehr Regeln und weitere Vorschriften für Ihr Leben erlassen. Andere Parteien glauben, Ihnen genau erklären zu können, wie Sie gut und richtig zu leben haben. Wir wollen, dass Sie über Ihr Leben selbst entscheiden. Daher halten wir es für richtig, auch auf die Grenzen des staatlichen Handelns hinzuweisen. Der Staat soll dort helfen, wo seine Hilfe gebraucht wird. Aber wir sind davon überzeugt, dass die Menschen staatliches Handeln viel seltener brauchen, als die Politik für gewöhnlich denkt! Wir wollen Ihnen mehr und nicht weniger Freiheit geben; um sich in unserem Baden-Württemberg, einem Land, welches alle Chancen ermöglichen kann, frei zu entfalten. Egal wer Sie sind, egal woher Sie kommen.

 

Wir haben auf den vorliegenden Seiten beschrieben, wie wir uns den Weg zur besten Bildung vorstellen und welche Zukunftschancen daraus erwachsen. Wie wir uns die Wirtschaft der Zukunft vorstellen, die echte Werte schafft. Welche Bedeutung wir der Technik beimessen und wie Lebensqualität durch sie entstehen kann. Wir haben erklärt, wie wichtig uns soziale Verantwortung ist und wie wir sie lebenwollen. Wir haben vernünftiges Regieren definiert - den Menschen vertrauend. Und all dies würde nicht funktionieren ohne unsere Kultur. Sie wirkt in alle Bereiche hinein und stiftet Identität. Wir haben deutlich gemacht, wie wichtig uns ihre herausragende Rolle in Baden-Württemberg ist.

 

Auf der Basis dieses Programms und vieler weiterer Ideen für unser Land schlagen wir Ihnen gerne vor:

 

Setzen Sie am 13. März 2016 ein Zeichen als selbstbewusste freie Bürger und wählen Sie Freie Demokraten!

 

Ihre FDP Baden-Württemberg

Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS