THEURER: „Wir gehen mit Rückenwind in den Wahlkampf“ – neuer Landesvorstand gewählt

Ergebnisse des 116. ordentlichen Landesparteitags in Karlsruhe

 08.07.2017 -

„Das Beste, um Baden und Württemberg zusammenzubringen, ist eine gute Verkehrspolitik“ sagte der alte und neue Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg heute auf dem 116. Ordentlichen Landesparteitag der Freien Demokraten in Karlsruhe. Unter diesem Leitspruch stand auch der verabschiedete Leitantrag „Mobilität ist Freiheit“ den die alte und neu gewählte Generalsekretärin Judith Skudelny einbrachte und den der Parteitag nach einer konstruktiven Debatte verabschiedete.

Zu Beginn seiner Rede ging Michael Theurer auf die Geschehnisse in Hamburg ein: „Gewalt gegen Menschen ist ein absolutes No-Go. Über 150 verletzte Polizisten sind schlicht nicht hinnehmbar. Gewalt gegen Sachen ist ebenfalls kein Kavaliersdelikt. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Einsatzkräfte, die da für uns ihre Köpfe hinhalten! Wir finden es richtig, dass sich die Staats- und Regierungschefs treffen und friedlich Lösungen für globale Probleme suchen. Es ist auch in Ordnung, wenn da jemand anderer Meinung ist und Kritik äußert. Wenn sich die Mächtigen der Welt treffen, ist es naheliegend, dass die Ohnmächtigen ihren Protest zum Ausdruck bringen wollen. Das Grundgesetz schützt das Demonstrationsrecht. Aber dies darf nicht als Vorwand für Gewalt dienen. Wir dulden keinen politischen Extremismus oder religiösen Fanatismus!“

Zum Thema Mobilität erklärte Theurer, dass „die Grünen zu den CO2-Emissionen beim Lithium-Abbau in der Atakama-Wüste“ kein Wort verlören aber sich stattessen blind in Verbotsdebatten über den Verbrennungsmotor ergössen: „Kein Wort zu den ungelösten Entsorgungsfragen. Überspitzt gefragt: werden die Lithium-Ionen-Batterien das, was heute der Atommüll ist? Freilich, die öffentliche Meinung läuft schon wieder Gefahr den Sirenengesängen der Grünen auf den Leim zu gehen.“

Theurer fasste ebenfalls die Geisteshaltung und den Spirit der Freien Demokraten zusammen und erklärte, dass das Land wieder Mut brauche, „frische Ideen und eine neue Entschlossenheit. Wir Freien Demokraten vertrauen den Menschen und wollen, dass jeder Einzelne sein Leben selbstbestimmt gestalten kann. Das ist die Maxime, an der sich die Politik in Zukunft wieder ausrichten muss. Unser Kompass ist klar: Mehr Eigeninitiative, mehr Privatinitiative, mehr Fleiß, mehr Kreativität und Erfindergeist, weniger staatliche Regulierung, weniger staatlicher Dirigismus.“

Hier geht es zum Bericht des SWR über den Parteitag: SWR BERICHT LPT
Hier geht es zum Statement von Michael Theurer für SWR AKTUELL: STATEMENT THEURER

Auf dem 116. Ordentlichen Landesparteitag der Freien Demokraten Baden-Württemberg wurde der Landesvorstand neu gewählt.

Der neu gewählte Landesvorstand:


Landesvorsitzender: Michael Theurer

1. stv. Landesvorsitzender: Dr. Hans-Ulrich Rülke

2. stv. Landesvorsitzender: Gabriele Heise

3. stv. Landesvorsitzender: Pascal Kober



Schatzmeister: Michael Link


Generalsekretärin: Judith Skudelny




Beisitzer Abteilung I:


Dr. Klinge, Marcel

Dr. Schweickert, Erik

Tritschler, Stefan

Felden, Claudia

Oettinger-Griese, Ute

Hartfrid Wolff

Walter, Uli A.

Dr. Murad, Dinah

Hoher, Klaus



Beisitzer Abteilung II:



Alt, Renata

Aulila, Marcel

Dr. Brandenburg, Jens

Büttner-Thiel, Nicole

Buschmann, Kai

Dörr, Hendrik

Eskilsson, Charlotta

Fischer, Felix

Dr. Kanold, Andrea

Knapp, Andreas

Strasser, Benjamin

Weik, Andreas





Die Wahlergebnisse im Detail:


Wahl Landesvorsitz

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 364

Ungültig: 3

Gültige Stimmen: 361

Erforderliche Mehrheit: 181

Es entfielen auf:

Michael Theurer 320 88,6%

Nein 20

Enthaltung 21

Michael Theurer ist gewählt.



Wahl Stellvertretender Vorsitz 1

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 359

Ungültig: 20

Gültige Stimmen: 339

Erforderliche Mehrheit: 170

Es entfielen auf:

Hans-Ulrich Rülke 285 84,1%

Nein 39

Enthaltung 15

Hans-Ulrich Rülke ist gewählt.



Wahl Stellvertretender Vorsitz 2

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 358

Ungültig: 3

Gültige Stimmen: 355

Erforderliche Mehrheit: 178

Es entfielen auf:

Gabriele Heise 304 85,6%

Nein 40

Enthaltung 11

Gabriele Heise ist gewählt.



Wahl Stellvertretender Vorsitz 3

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 370

Ungültig: 0

Gültige Stimmen: 370

Erforderliche Mehrheit: 186

Es entfielen auf:

Pascal Kober 333 90,0%

Nein 26

Enthaltung 11

Pascal Kober ist gewählt.



Wahl Landesschatzmeister

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 356

Ungültig: 0

Gültige Stimmen: 356

Erforderliche Mehrheit: 179

Es entfielen auf:

Michael Link 344 96,6%

Nein 8

Enthaltung 4

Michael Link ist gewählt.



Wahl Generalsekretär

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 371

Ungültig: 2

Gültige Stimmen: 369

Erforderliche Mehrheit: 185

Es entfielen auf:

Judith Skudelny 270 73,2%

Nein 80

Enthaltung 19

Judith Skudelny ist gewählt.



Wahl Beisitzer 1. Abteilung

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 373

Ungültig: 1 1

Gültige Stimmen: 372

Erforderliche Mehrheit: 187

Es entfielen auf:

Dr. Klinge, Marcel 313 84,1% gewählt

Dr. Schweickert, Erik 316 84,9% gewählt

Tritschler, Stefan 301 80,9% gewählt

Felden, Claudia 280 75,3% gewählt

Oettinger-Griese, Ute 276 74,2% gewählt

Hartfrid Wolff (Region S) 230 61,8% gewählt

Walter, Uli A. 217 58,3% gewählt

Dr. Murad, Dinah 256 68,8% gewählt

Hoher, Klaus 260 69,9% gewählt

Dr. Wolfgang Weng (Region S) 92 24,7% nicht gewählt



Wahl Beisiter 2. Abteilung

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 373

Ungültig: 0

Gültige Stimmen: 373

Erforderliche Mehrheit: 187

Es entfielen auf:

Alt, Renata 194 52,0% gewählt

Aulila, Marcel 215 57,6% gewählt

Baumbast, Wolfgang 38 10,2% nicht gewählt

Dr. Brandenburg, Jens 248 66,5% gewählt

Breuninger, Timo 122 32,7% nicht gewählt

Büttner-Thiel, Nicole 259 69,4% gewählt

Dr. Bullinger, Friedrich 160 42,9% nicht gewählt

Buschmann, Kai 214 57,4% gewählt

Dörr, Hendrik 125 33,5% nicht gewählt

Eskilsson, Charlotta 229 61,4% gewählt

Fischer, Felix 215 57,6% gewählt

Dr. Kanold, Andrea 222 59,5% gewählt

Knapp, Andreas 267 71,6% gewählt

Kriesch, Arian 120 32,2% nicht gewählt

Mrotzeck, Dirk 125 33,5% nicht gewählt

Dr. Rentschler, Rudolf 150 40,2% nicht gewählt

Semmler, Hans-Peter 86 23,1% nicht gewählt

Strasser, Benjamin 228 61,1% gewählt

Weik, Andreas 216 57,9% gewählt



11 sind gewählt!



Wahl Beisitzer 1. Abteilung WG2

Stimmberechtigt: 400

Abgegebene Stimmen: 343

Ungültig: 2

Gültige Stimmen: 341

Erforderliche Mehrheit: 171

Es entfielen auf:

Dr. Bullinger 79 23,2% nicht gewählt

Breuninger 22 6,5% nicht gewählt

Kriesch 38 11,1% nicht gewählt

Dr. Rentschler 69 20,2% nicht gewählt

Mrotzeck 48 14,1% nicht gewählt

Dörr 87 25,5% gewählt

 

Mehr zu FDP-Ereignisse:

Dokumente zur Meldung:

• Beschluss: Folgerungen aus den französischen Präsidentschaftswahlen, (PDF-Dokument, 78 kB)

• Beschluss: Mobilität ist Freiheit, (PDF-Dokument, 0 kB)

• Kurzwahlprogramm 2017, (PDF-Dokument, 0 kB)



p Druckversion  p Pressestelle


Regionale Veranstaltungen
Die Mitte macht's
Die Mitte machts
fdplus Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
Partei-Netzwerk Meine Freiheit
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS